Jesus gebet

Jesus hat der Hl. Gertruda offenbart, dass mit diesem einmal gesagtem Gebet sehr viele Seelen aus dem Fegefeuer befreit werden dürfen:

„Ewiger Vater, ich schenke Dir kostbarstes Blut Deines Gottes Sohnes, unseres Herrn Jesu Christi gesamt mit allen Gottesdiensten, die auf aller Welt heute abgehalten werden, als Opfer für die im Fegefeuer leidenden Seelen, für die Sterbenden, die Bekehrung der Sünder in der Welt, in der Weltkirche, in meiner eigenen Familie und in meinem Zuhause. Amen“

ANDACHT VON „DREIMAL GEGRÜßT SEI MARIA“

Zu Beginn ist sie in ersten Jahrhunderten der Kirche gesprochen. Die Heilige Gottes Mutter hat der Hl. Gertrude und der Hl. Mathtilde verheißen, dass jeder, der das folgende Gebet am denselben Tag morgens und abends sagen wird, vor der Todessünde geschützt werden wird:

Wir möchten Dir, Allerheiligste Dreifaltigkeit für die der Heiligen Jungrau Maria verschenkte MACHT danken.
Gegrüßt sei Maria ...

Wir möchten Dir, Allerheiligste Dreifaltigkeit für die der Heiligen Jungrau Maria verschenkte KLUGHEIT danken.
Gegrüßt sei Maria..

Wir möchten Dir, Allerheiligste Dreifaltigkeit für die der Heiligen Jungrau Maria verschenkte SÜßIGKEIT und die BARMHERZIGKEIT danken.
Gegrüßt sei Maria ...

Jesus hat auch der Hl. Brigide, der Hl. Mathilde und der Hl. Elisabeth aus Ungarn versprochen: „Allen denjenigen Gläubigern, die drei Jahre hindurch jeden Tag 2 Vaterunser ..., 2 Gegrüßt sei Maria ..., 2 Ehre sei dem Vater ... sprechen werden, um diese Bluttropfen, die von mir vergossen wurden, zu ehren, werde ich folgende Gnaden erteilen:

  1. Ihnen wird völlige Sündenvergebung geschenkt und alle Sünden werden ihnen freigegeben.
  2. Sie werden von Fegefeuerfoltern befreit.
  3. Wenn sie vor dem Verlauf von 3 Jahren sterben werden, wird es ihnen so betrachtet, als ob sie diese dreijährige Gebetssprechung beenden würden.
  4. Nach dem Tod werden ihnen große Verdienste geschenkt gegeben, als ob sie ihr eigenes Blut opfern würden.
  5. Ich werde vom Himmel kommen, um ihre Seelen gesamt mit den Seelen ihrer Nächsten bis hin ins vierte Generation zurück mitzunehmen.

Verteile es bitte weiter...